Premieren im Oktober 2016

Vorwiegend bekannte und bewährte Theaterstücke haben im Oktober 2016 Premiere. Mit der Untergangsrevue “Alles Walzer, alles brennt” bringt das Volkstheater auch in diesem Monat wieder eine Uraufführung.

Volkstheater “Der Menschenfeind” von Moliére  1 Okt 2016
Josefstadt “Der Schwierige” von Hugo von Hofmannsthal  6 Okt 2016
Volkstheater “Alles Walzer, alles brennt” von Christine Eder 16 Okt 2016
Burgtheater “Pension Schöller” von Carl Laufs, Wilhelm Jacoby 22 Okt 2016

 

Premieren im September 2016

Mit einer Uraufführung beginnt die Theatersaison 2016/17: “Niemand” von Ödön von Horváth, eine lange verschollene und erst posthum aufgetauchte Tragödie.

Josefstadt “Niemand” von Ödön von Horváth 1 Sep 2016
Akademietheater “Endspiel” von Samuel Beckett 4 Sep 2016
Kammerspiele “Monsieur Claude und seine Töchter”
von Philippe de Chauveron und Guy Laurent
8 Sep 2016
Volkstheater “Das Narrenschiff” von Katherine Anne Porter 9 Sep 2016
Akademietheater “Coriolan” von William Shakespeare 16 Sep 2016
Freie Bühne Wieden “Das weite Land” von Arthur Schnitzler 22 Sep 2016
Burgtheater “Torquato Tasso” von Johann Wolfgang Goethe 24 Sep 2016
Volkstheater “Niemandsland” von Yael Ronen und Ensemble 25 Sep 2016

Premieren im Dezember 2014

Vor Weihnachten stehen noch vier Premieren auf dem Programm, darunter die Uraufführung eines neuen Stückes von Ewald Palmetshofer und die Komödie “Floh im Ohr” von Georges Feydeau in der Übersetzung von Elfriede Jelinek.

Kammerspiele “Frühstück bei Tiffany” von Truman Capote  4 Dez 2014
Akademietheater “die unverheiratete” von Ewald Palmetshofer 14 Dez 2014
Josefstadt “Die Kameliendame” von Alexandre Dumas 18 Dez 2014
Volkstheater “Floh im Ohr” von Georges Feydeau 19 Dez 2014

 

Premieren im November 2014

Erneut hat ein Stück von Peter Turrini, der 70 wird, Premiere. Mit “Eine dunkle Begierde” bringt das Theater in der Josefstadt eine Uraufführung eines bereits als Film bekannten Stücks von Christopher Hampton.

Burgtheater “Bei Einbruch der Dunkelheit” von Peter Turrini 13 Nov 2014
Volkstheater “Die Physiker” von Friedrich Dürrenmatt 14 Nov 2014
Akademietheater “Die Schneekönigin” von Hans Christian Andersen 15 Nov 2014
Josefstadt “Eine dunkle Begierde” von Christopher Hampton 27 Nov 2014

 

Premieren im Oktober 2014

Der Oktober bringt Premieren von Klassikern des Theaters und “eine musikalische Odysee” von und mit Erwin Steinhauer und seinen Lieben.

Josefstadt “Der Zerrissene” von Johann Nestroy  2 Okt 2014
Volkstheater “Die sieben Todsünden” von Bertolt Brecht & Kurt Weil 10 Okt 2014
Kammerspiele “Hand aufs Herz” von Heli Deinboek & Erwin Steinhauer 16 Okt 2014
Burgtheater “Dantons Tod” von Georg Büchner 24 Okt 2014

 

Premieren im September 2014

Die Theatersaison 2014/15 startet mit Antikem, Aktuellem und Neuem. Premiere haben “Die Vögel” von Aristophanes, von den Salzburger Festspielen übernommen “Die letzten Tage der Menschheit” von Karl Kraus und drei Uraufführungen: “Die lächerliche Finsternis” von Wolfram Lotz, “Schön schön schön” von Franz Wittenbrink und “C’est la vie – Eine Revue” von Peter Turrini.

Josefstadt “Liebelei” von Arthur Schnitzler  4 Sep 2014
Akademietheater “Die lächerliche Finsternis” von Wolfram Lotz  6 Sep 2014
Burgtheater “Die letzten Tage der Menschheit” von Karl Kraus  5 Sep 2014
Kammerspiele “Schön schön schön” von Franz Wittenbrink 11 Sep 2014
Volkstheater “Die Vögel” von Aristophanes 14 Sep 2014
Josefstadt “C’est la vie – Eine Revue” von Peter Turrini 17 Sep 2014

Der Alpenkönig und der Menschenfeind

Theaterstück von Ferdinand Raimund

Premiere 29 September 2012 im Burgtheater

Mit: Johannes Krisch (Astragalus, der Alpenkönig/Christian Glühwurm, ein Kohlenbrenner), Cornelius Obonya (Herr von Rappelkopf, ein reicher Gutsbesitzer), Regina Fritsch (Sophie, seine Frau/Marthe, Christian Glühwurms Weib), Liliane Amuat (Malchen, seine Tochter aus dritter Ehe/Salchen, Christian Glühwurms Tochter), Peter Miklusz (August Dorn, ein junger Maler/Franzl, Salchens Bräutigam), Stefanie Dvorak (Lischen, Malchens Kammermädchen/Hund in der Köhlerhütte), Johann Adam Oest (Habakuk, Bedienter bei Rappelkopf/Christian Glühwurms Großmutter), Dietmar König (Herr von Silberkern, Sophies Bruder),
Dunja Sowinetz, Dietmar König, Gerhard König, Willfried Kovarnik (Dienerschaft im Hause Rappelkopf)

Regie: Michael Schachermaier

Der reiche Gutsbesitzer Herr von Rappelkopf wähnt sich verraten von der Welt und zieht sich mit seiner Familie und der Dienerschaft auf ein von der Gesellschaft isoliertes Landgut in den Alpen zurück. Rappelkopf wird zum Misanthrop.

Jenen, die ihn lieben, macht er das Leben zur Hölle. Zugleich verhindert dieser Menschenfeind mit allen Mitteln die Liebe, wo sie neu erblüht. Astragalus, der Alpenkönig, die fabelhaft-lustvolle Naturgewalt, will das nicht länger mit ansehen. Er hält Rappelkopf buchstäblich den Spiegel vor und konfrontiert ihn mit dessen wahrem Ich. Die Therapie kann beginnen, das Besserungsstück nimmt seinen magischen Lauf. (mehr zum Inhalt bei Burgtheater)

20120929 Burgtheater Alpenkönig und Menschenfeind

Regina Fritsch (Sophie), Cornelius Obonya (Herr von Rappelkopf) – © Reinhard Werner, Burgtheater

Weiterlesen